Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit des Schulungstools bieten zu können.

Umsetzung im Arbeitsalltag

Mitarbeitende von Detailhandel, Gastronomie oder Festwirtschaften erleben in ihrer täglichen Arbeit immer wieder Momente, in denen sie bezüglich Jugend und Alkohol mit schwierigen Situationen konfrontiert sind. Diese Online-Schulung fördert ihre Sicherheit im Umgang mit den jugendlichen Kundinnen und Kunden. Dazu werden einige Beispiele aus dem Arbeitsalltag vorgestellt.

Die gewählten Praxisbeispiele gelten exemplarisch auch für Festwirtschaften. Der grosse Andrang von Menschen kommt jedoch als zusätzliche Herausforderung hinzu.

Vorgehen

  1. Wählen Sie die Situationen 1 bis 6 an.
  2. Überlegen Sie zu jeder Situation, wie Sie persönlich handeln würden.
  3. Lesen Sie danach die Antwort für ein rechtlich korrektes Handeln.

Alltagssituationen 1 bis 6 zum Anwählen und Reflektieren

Situation 1: Im Tankstellen-Shop

Situation 1

Situation 2: Im Tankstellen-Shop

Situation 2

Situation 3: Im Restaurant

Situation 3

Situation 4: Im Restaurant

Situation 4

Situation 5: Im Detailhandelsgeschäft

Situation 5

Situation 6: Im Detailhandelsgeschäft

Situation 6
Die wichtigsten Verhaltensregeln
in Kürze zur Ansicht (Deutsch)
Die wichtigsten Verhaltensregeln
in Kürze zur Ansicht (Französisch)
Die wichtigsten Verhaltensregeln
in Kürze zur Ansicht (Italienisch)
Die wichtigsten Verhaltensregeln
in Kürze zur Ansicht (Spanisch)
Die wichtigsten Verhaltensregeln
in Kürze zur Ansicht (Portugiesisch)
Die wichtigsten Verhaltensregeln
in Kürze zur Ansicht (Englisch)
Die wichtigsten Verhaltensregeln
in Kürze zur Ansicht (Türkisch)
Die wichtigsten Verhaltensregeln
in Kürze zur Ansicht (Serbokroatisch)
Die wichtigsten Verhaltensregeln
in Kürze zur Ansicht (Tamil)
Schulung fortsetzen
Bitte lesen Sie Situation 1 bis 6 zuerst durch, bevor Sie weiterfahren.